NEUIGKEITEN

Ethik

Der Ethikunterricht an der Wilhelmstadt Integrierten Sekundarschule ist seit dem Schuljahr 2015/2016 fest im Stundenplan verankert und dient der Vermittlung von universellen Werten an unserer Schule!

Seit mehr als 2500 Jahren stellen Menschen Fragen an die Welt und versuchen darauf Antworten zu finden.
In Europa begann das Nachdenken über die Fragen der Ethik auf dem Marktplatz von Athen, in China zog beispielsweise der Ethiker Konfuzius mit seinen Schülern durch das Land und lehrte die Menschen, einander Respekt entgegenzubringen.
Die Ethikerin Hannah Arendt äußerte in ihrem Denktagebuch den Wunsch, das Nachdenken über wichtige Lebensfragen der Ethik solle eine größere Rolle im öffentlichen Leben spielen.

Ethik, welche sich mit den Fragen von Recht, Gerechtigkeit Freundschaft und Liebe und Angst beschäftigt, beschäftigt jeden einzelnen Menschen!

Im Fach Ethik laden wir unsere Schüler und Schülerinnen zu einem Diskussionsforum über verschiedene philosophische Ethik Probleme ein.
Es beschäftigt sich grundsätzlich mit der zentralen Frage: „Wie leben wir? Was macht unser Lebens aus?“
Durch diese Frage wird den Schülerinnen und Schülern deutlich, dass die Verständigung mit anderen Menschen und die Kooperation auf der Grundlage von Toleranz, Akzeptanz und Hochschätzung eine notwendige Grundlage für ein harmonisches Miteinander ist.
Derzeit unterrichten folgende Lehrer und Lehrerinnen das Fach Ethik:

Frau Kurt
Frau Efe
Herr Kocak